, / 0

iOS 8: Alle Neuerungen im Überblick (+ Hands-On Video)

Was bringt das neue Apple-Betriebssystem für Veränderungen mit sich?
Apple iOS 8 (Bildquelle: © Apple)
SHARE
Home Apple iOS 8: Alle Neuerungen im Überblick (+ Hands-On Video)

Auf der großen Entwicklerkonferenz WWDC am vergangenen Montag hat Apple über die zwei Betriebssysteme OS X Yosemite und iOS 8 gesprochen. Beide Betriebssysteme haben jeweils eine Vielzahl von Neuerungen erhalten und sind für Entwickler noch interessanter gemacht worden. Ich möchte in diesem Artikel auf die Veränderungen in iOS 8 eingehen.

iOS 8 ist laut Apple das größte Release seit dem Start des App Store, das den Nutzern viele neue Features bietet und den Entwicklern noch mehr Werkzeuge zur Entwicklung von Apps an die Hand gibt. Das Nutzer-Erlebnis unter iOS 8 ist einfacher, schneller und intuitiver geworden.

Fotos

Mit der neuen iCloud Foto-Bibliothek können Fotos und Videos viel einfacher zwischen iOS-Geräten geteilt werden. Außerdem hat man von jedem seiner iOS-Geräte Zugriff auf alle gespeicherten Elemente in der Cloud und Fotos können schneller gefunden und organisiert werden. Ein schlaues Feature der Fotos-App ist nun die automatische Korrektur des Horizonts, sodass schiefe Bilder der Vergangenheit angehören. Auch kann mit den neuen Bearbeitungswerkzeugen individuell das Licht, die Farbe oder eine andere Bildeinstellung verändert werden, sodass nicht mehr zu externen Foto-Apps gegriffen werden muss. Alle Änderungen an einem Bild werden automatisch auf die iCloud geladen und zwischen allen angebundenen iOS-Geräten verteilt.

Ein Highlight ist der neue Zeitraffer-Modus, womit man eine benutzerdefinierte Zeitspanne aufnehmen und dann als kurze Sequenz abspielen kann.

Nachrichten

Die Nachrichten-App wurde ziemlich deutlich an WhatsApp angelehnt. Man kann jetzt etwa mit dem neuen Feature “Tap to Talk” Sprachaufnahmen oder Videos direkt aufnehmen und verschicken. Zusätzlich lassen sich bei Gruppen einzelne Kontakte hinzufügen oder entfernen, man kann eine Konversation verlassen, oder die Option einschalten, nicht von Nachrichten anderer gestört zu werden. Ferner hat man per Button-Tap Zugriff auf alle Fotos und Videos einer Konversation und kann mehrere Fotos oder Videos auf einmal teilen. Auch das Teilen des Standortes ist jetzt direkt von der Nachrichten-App aus möglich.

Health App

Eine weitere große Neuerung von iOS 8 ist die Health App, welche alle Informationen verschiedener Gesundheits-Apps und Fitness-Geräte sammelt und als Übersicht zusammenfasst. In iOS 8 können Gesundheits- und Fitness-Apps untereinander kommunizieren und mit gegenseitigen Daten arbeiten, wenn der Nutzer dies zulässt.

health

QuickType

Dank dem neuen QuickType Keyboard wird das Schreiben unter iOS viel angenehmer. Die Tastatur versucht nun nämlich vorherzusagen, was man als nächstes schreiben will. Dabei fließen als Paramter unter anderem der Empfänger und die App, in der man sich gerade befindet, ein. Sätze, die man oft schreibt, werden eher vorhersagt, denn QuickType ist lernfähig. Mit der Zeit kann man dadurch immer schneller das schreiben, was man sonst mühsam abtippen müsste.

Entwickler können in iOS 8 außerdem erstmals eigene Tastaturen einführen.

Family Sharing

Mit Family Sharing unter iOS 8 ist es noch einfacher, Einkäufe, Fotos oder Kalender in der Familie zu teilen.  Jedes Familienmitglied kann die iTunes, iBooks oder App Store Einkäufe der anderen herunterladen, wobei bis zu 6 Geräte unterstützt werden. Jeder in der Familie kann seine eigene Apple ID nutzen und Eltern können spezielle IDs für Kinder erstellen, wobei dann für jeden Einkauf der Kids erst die Erlaubnis gegeben werden muss. Mit Family Sharing können sich Familienmitglieder zusätzlich jederzeit orten.

iCloud Drive

In der iCloud Drive können Dokumente aller Art sicher gespeichert werden. Der Zugriff und die Bearbeitung der Dokumente ist von jedem iOS-Gerät, das man besitzt, möglich. Beispielsweise fängt man ein Dokument auf dem Mac an und kann es auf dem iPhone fortsetzen, alles wird automatisch im Hintergrund synchronisiert.

Spotlight

Die Suche unter iOS 8 wurde komplett überarbeitet. Nun bezieht Spotlight Wikipedia und das gesamte Internet ein, um Suchergebnisse noch schneller darzustellen. Man kann in Spotlight nach iTunes Liedern, App Store Apps, iBooks Büchern, Nachrichten, Plätzen in der Nähe und noch viel mehr suchen.

Design-Verbesserungen

  • Interaktive Benachrichtigungen in iOS 8 erlauben die direkte Antwort auf Nachrichten, Facebook-Posts etc. ohne die aktuelle App zu verlassen. Ein Like oder Kommentar kann jetzt direkt von der Benachrichtigung aus gesendet werden. Auch Entwickler haben Zugriff auf die Benachrichtigungen und können eigene Konzepte daraus bauen.
  • Das Multitasking besitzt jetzt Schnellzugriff auf Kontakt-Favoriten und zeigt die Gesichter zuletzt angerufener Personen an. Mit einem kleinen Menü kann direkt ein (FaceTime-)Anruf gestartet, eine SMS oder eine E-Mail gesendet werden.
  • Instant Hotspot: Anrufe und SMS auf dem Mac empfangen und auch davon beantworten. Das iPhone dient als Brücke.
  • vieles mehr…

Hands-On + Walkthrough


Kompatibilität

iOS 8 ist ein kostenloses Update und kompatibel mit iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPod touch 5G, iPad 2, iPad 3, iPad 4, iPad Air, iPad mini und iPad mini mit Retina-Display.

Verfügbarkeit

Wer eine Beta-Version testen oder sich das SDK anschauen will, sollte auf developer.apple.com vorbeischauen. Entwickler haben in iOS 8 über 4000 neue Schnittstellen erhalten. iOS 8 wird im Herbst verfügbar sein. Zeitgleich dürfte auch das iPhone 6 erscheinen.